7.4.2022: Das GoldenXperts-Modell der dpm

Erfolgreicher mit generationenübergreifenden Teams.

Mit unserem GoldenXperts-Modell zeigen wir Unternehmen, dass generationenübergreifende Teams (von den Baby Boomern bis zur Generation Z) erfolgreicher sind. Alle profitieren dabei voneinander und gleichzeitig schlägt man damit auch dem Fachkräftemangel ein Schnippchen!

Mehr Infos dazu auch auf: schaffenwir.wko.at, unternehmenumwelt.at und in unserer Leistungsübersicht.

DiDi’s Word-of-the-Week (DiDi’s WoW) vom 22.03.2022

EDGE-COMPUTING

bedeutet frei übersetzt „regional – digital“:

Es finden wichtige Teile der Datenverarbeitung 💻 direkt vor Ort 💒 statt und werden nicht in eine „Public-Cloud“ ☁ geladen. Damit entsteht eine größere Nachfrage an kleinen Rechenzentren, die näher beim Kunden stehen.

Ihren Ursprung hat die Idee bei Microsoft, wo seit 2018 beim European Marine Energy Center auf den schottischen Orkney-Inseln, ein Unterwasser-Rechenzentrum im Ozean in 35 Metern Tiefe installiert wurde. Das ursprüngliche Ziel war, schnelle Cloud-Dienste für die Küstenbevölkerung bereitzustellen und dabei auch noch Energie zu sparen. Die Orkney-Inseln wurden ausgewählt, weil sie vollständig mit Wind- und Sonnenergie versorgt werden.
Das Projekt läuft vielversprechend und lässt auf nachhaltige, regionale Rechenzentren, nicht nur im Ozean, hoffen.


DiDi’s Word-of-the-Week (DiDi’s WoW) vom 15.03.2022

CORPORATE DIGITAL RESPONSIBILITY (CDR)

ist, wenn man soziale 🆘 und ökologische 🌍 Nachhaltigkeit mit Digitalisierung 🕸🛰 verbindet.
Unternehmen brauchen Digitalisierung für ihre Wettbewerbsfähigkeit 🏆. Digitalisierung muss daher „nachhaltig ♻ gedacht“ werden. Dies kann durch Nachhaltigkeit in der Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben (nachhaltige Digitalisierung) erfolgen, oder die Erreichung von Nachhaltigkeitszielen wird durch Digitalisierung (digitale Nachhaltigkeit) unterstützt.
CDR-Strategien sind eine freiwillige Selbstverpflichtung von Unternehmen, ihre Handlungen an Nachhaltigkeitszielen 💚🎯auszurichten oder an nachhaltigen (digitalen) Innovationen zu forschen.
CDR ist daher als Auftrag zu verstehen, die Chancen 🍀 der nachhaltigen Digitalisierung so zu nutzen, dass negative Effekte geringer ⬇ oder ganz vermieden 🌞 werden. CDR-Strategien stellen keinen Widerspruch zur Gewinnerzielungsabsicht 💰 dar!
Nimm‘ auch Du diese Herausforderung 🏁♻🕸 an und trag was bei!


DiDi’s Word-of-the-Week (DiDi’s WoW) vom 15.12.2021

Digital Markets Act

Gesetz für faire und offene digitale Märkte: soll sicherstellen, dass die großen Online-Plattform-Betreiber (Gatekeeper) wie Google, Amazon, Facebook, Apple und Microsoft (GAFAM) sich fair verhalten. Wer als solcher Gatekeeper zählt, wird von der EU-Kommission festgelegt. Was genau ver- bzw. geboten ist, ist unter dem Link im Detail nachzulesen.

DiDi’s Word-of-the-Week (DiDi’s WoW) vom 16.11.2021

Zero-Trust-Model

ist ein IT-Security-Ansatz in Unternehmen und geht davon aus, dass man nichts und niemandem trauen kann – auch nicht innerhalb des eigenen Netzwerks. Dieser Ansatz umfasst die IT-Infrastruktur, das Netzwerk, Applikationen, Daten, Endgeräte und Menschen und legt damit die Bereiche für präventive Abwehrmaßnahmen potentieller IT-Bedrohungen fest.

DiDi’s Word-of-the-Week (DiDi’s WoW) vom 29.10.2021

Digital First Phänomen

beschreibt das Verhalten Suchanfragen durchs Netz zu jagen – bevor wir einen Menschen persönlich kennen – um mehr über diese Person herauszufinden. Folglich ist es wichtig, den Fokus auf einen positiven ersten Eindruck zu legen. Digital und Real! Das digitale Ich und das reale Ich sollen eine authentische und echte Sicht auf die eigene Person bieten. Das beginnt schon bei einem aktuellen Foto.

DiDi’s Word-of-the-Week (DiDi’s WoW) vom 12.10.2021

Digital OldSchooler

eine Wortkreation von dpm – auch Digital Immigrant: beschreibt Menschen, die heute kaum oder nicht mehr verwendete Kommunikationstools noch selbst genutzt haben (Telex, Fax, Festnetz) aber bereit sind, sich mit neuen Technologien anzufreunden . Dafür notwendige digital Skills werden erst im Erwachsenenalter erlernt bzw. trainiert.

DiDi’s Word-of-the-Week (DiDi’s WoW) vom 6.10.2021

Digital Ethics

wörtlich „Digitale Ethik“ befasst sich damit, wie wir als Gesellschaft gemeinsam neue ethische Grundregeln im „digitalen Zusammenleben“ erarbeiten, uns diese als Individuen aneignen und regulieren können. Im Vordergrund steht die Angemessenheit von Haltungen und Handlungen z.B. in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz, Robotics und Big Data.